Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Scope

Your electronic order at  %% COMPANY_NAME %%  is based on these terms and conditions.

2. Contracting party

The purchase contract is concluded with:

%% COMPANY_NAME %%, %% STREET %% %% HOUSE_NUMBER %%, %% ZIP_CODE %%%% CITY %%, %% COUNTRY %%

3. Offer and conclusion of contract

3.1 The presentation of the products in the online shop does not constitute a legally binding offer, but an invitation to place an order.

3.2 By clicking the button  %% NAME_OF_CHECKOUT_BUTTON %% you  give a binding declaration of intent to order the goods listed on the order page . The purchase contract is concluded by confirming your order immediately after its completion by a confirmation email to the e-mail address provided by you. This confirmation email contains all data of the order including the present general terms and conditions.

3.3. The order of goods with terms and conditions is stored by us until their settlement. These data are in the form of the information specified in section 3.2. sent e-mail after conclusion of the contract. In addition, you have the option of saving or printing the contract text when ordering.

3.4. The final contract is in German.

4. Return costs

If you exercise your statutory right of withdrawal (clause 5), you must bear the costs of the return if the goods delivered correspond to those ordered and if the price of the  goods to be returned does not exceed %% MIN_PRICE_FOR_FREE_BACK-SENDING %% Euro or if At a higher price of the item at the time of revocation you have not yet provided the consideration or a contractually agreed installment.

5. Right of withdrawal

Consumers (§ 13 BGB) have a legal right of withdrawal.

6. Delivery area and customer base

Orders and deliveries are only possible within  %% COUNTRIES_YOU_SHIP_TO %%  . For order or delivery request outside of these areas, we are happy to help.

7. Preise und Versandkosten

7.1 Die auf den Produktseiten genannten Preise enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer und sonstigen Preisbestandteile.

7.2 Zusätzlich zu den angegebenen Preisen berechnen wir für die Lieferung Versandkosten. Die Versandkosten betragen %%SHIPPING_COSTS%% Euro. Die Versandkosten werden Ihnen auf den Produktseiten, im Warenkorbsystem und auf der Bestellseite nochmals deutlich mitgeteilt.

8. Zahlung und Auslieferung

Der Kaufpreis ist im Voraus zu zahlen und ist mit Ihrer Bestellung fällig. Die Ware wird erst versandt, wenn der Kaufpreis auf unserem Konto eingezahlt worden ist oder uns eine entsprechende Zahlungsgarantie Ihrer Bank vorliegt. Die Zahlung kann auf folgenden Wegen erfolgen %%PAYMENT_METHODS%%.

9. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Zahlung bleibt die Ware unser Eigentum.

AGB-Fassung %%DATE_OF_LAST_CHANGE_MADE_TO_T&C%%

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß § 312c Abs. 2 BGB in Verbindung mit § 1 Abs. 1, 2 und 4 BGB-InfoV sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit § 3 BGB-InfoV. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

%%GIVEN_NAME%% %%NAME%%
(%%COMPANY_NAME%%)
%%STREET%% %%HOUSE_NUMBER%%
%%ZIP_CODE%% %%TOWN%%
Fax: %%PHONE_NUMBER%%
E-Mail: %%MAIL_ADDRESS%%

Widerrufsfolgen

Im Fall eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung der Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

0
GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner